Haltung

Eine normale Haltung der Halswirbelsäule (physiologische Lordose) bedingt einen möglichst geringen Kraftaufwand, um den Kopf zu positionieren. Auch zivilisationsbedingt (langes Sitzen am Schreibtisch vor dem PC) findet sich häufig eine Streckfehlhaltung der Halswirbelsäule, was zu einer erhöhten Belastung der einzelnen Segmente und der halswirbelsäulenführenden Muskulatur führt. Für eine physiologische Haltung der Halswirbelsäule ist die richtige Ansteuerung der zugehörigen Muskulatur erforderlich.

Zum Seitenanfang