Zweitmeinung und medizinische Gutachten

Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung für eine objektive Bewertung Ihrer Gesundheit!

 

Zweitmeinung

  • Sie haben schon länger Nackenbeschwerden und verschiedene Behandlungen ausprobiert?
  • Sie sind bisher nicht ausführlich untersucht worden?
  • Sie möchten verstehen, was die Ursachen Ihrer Beschwerden sind?
  • Sie möchten herausfinden, welche Behandlungen nicht nur kurzfristig lindern, sondern nachhaltig Ihre Beschwerden verbessern?

Dann wenden Sie sich gerne an uns, um eine fundierte zweite Einschätzung zu erhalten. Wir hören uns zuerst genau Ihre Beschwerden an. Dann analysieren wir mit modernsten Diagnostikverfahren gezielt den Nacken und die Halswirbelsäule, um die Ursachen der Schmerzen und die bestmögliche Therapie zu finden.

Gutachten

Wenn Ihre Beschwerden nicht anerkannt, oder nur unzureichend behandelt werden, kann es manchmal erforderlich sein, Sie unabhängig untersuchen zu lassen.
Mit einem Gutachten kann genau erfasst und dokumentiert werden, welche Funktionsstörungen vorliegen und wie sich diese auswirken.
Unsere Untersuchungsmethoden basieren auf anerkannte wissenschaftliche Standards. Damit ist eine objektive Einschätzung und Darstellung möglich.

  • Für Ärzte, Gutachter:
    Wir bieten Ihnen als Basis Ihrer Begutachtung objektive Messungen von HWS-Funktionsstörungen und deren Auswirkungen durch wissenschaftliche Untersuchungen in unserem Labor für Bewegungs- und Funktionsdiagnostik.

  • Für Gerichte:
    Wir bieten eine objektive Erstellung der Funktionsstörungen der HWS und ihrer Auswirkungen.
    Zusätzliche gutachterliche Einschätzung zu individuellen Fragestellungen unter Berücksichtigung der aktuellen wissenschaftlichen Forschung und Leitlinien, z. B. zur bisherigen Behandlung oder zur Ausschöpfung konservativer Behandlungsmaßnahmen.
  • Für Patienten:
    Wir bieten Ihnen eine unabhängige Dokumentation und Einschätzung Ihrer Beschwerden, der vorliegenden Veränderungen, der Funktionsstörungen der Halswirbelsäule und der sich daraus ergebenden Auswirkungen.
    Wir können die Chancen verschiedener Therapien überprüfen und gezielte Hinweise für die wahrscheinlich wirksamsten Behandlungsmethoden geben.

Bitte beachten Sie:
Im Rahmen der Gutachtentätigkeit agieren wir unabhängig und können keine, in die eine oder andere Richtung, gewünschte Stellungnahme geben.
Eine Einschätzung zu welchem Grad die Funktionsstörung zu einer Einschränkung der Arbeits-, Erwerbsfähigkeit (MDE) oder zu einem Grad der Behinderung (GDB) führt, ist unsererseits nicht möglich.
Unsere Untersuchungen können jedoch Basis einer objektiven Bewertung dieser Fragestellungen sein.

Für Anfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an:
drgassen@nackenclinic.de

Ausführliche ärztliche und manualtherapeutische Untersuchung
Messung der Muskelfunktion und Symmetrie
Elastografie der Nackenmuskeln und Faszien
Zusammenhänge zwischen Nackenbeschwerden und Kiefergelenk/Kaumuskulatur
Messung der Beweglichkeit und Koordination (Proprioception)
Zum Seitenanfang